Workflow für ERP und Warenwirtschafts-Systeme

Information

Im Ecommerce setzen Shopbetreiber zunehmend Systeme ein, über denen die Aufträge zentral gesteuert werden können. Im Zusammenhang im Einsatz mit einem ERP-System oder eine Warenwirtschaft wie Plentymarkets, Pickware, Büroware, Tradebyte, Pixi, JTL etc. muss der Standard Workflow von Amazon Pay abweichend konfiguriert werden.

Standard Workflow

Ein Checkout mit Amazon Pay wird in drei Schritten abgebildet:

Autorisieren » Versenden » Zahlung einziehen

Wenn Sie ein EPR-System einbauen erweitert sich dieser Workflow wie folgt:

Autorisieren » Übergabe als "offen" an ERP System » Versandt im ERP » Rückgabe an Shopsystem als "komplett versendet" » Zahlung einziehen

Orientieren Sie sich beim Ihrem Setup des Workflows an diesem Screenshot:

Capture Now Workflow

Aus Gründen kann es für Sie wichtig sein, dass ein Auftrag nur in ein Dritt-System weitergegeben wird, wenn die Zahlung nicht nur zugesichert ist, sondern auch der Zahlungseinzug bereits vollzogen wurde. Diese Funktion bietet Ihnen die Capture now - Funktion. Der Workflow ändert sich bei Aktivierung wie folgt:

Autorisieren » Zahlungseinzug » Abschluss der Bestellung

Für das Setup in Shopware bedeutet dies, dass bei einer positiven Autorisierung via IPN eine entsprechende Nachricht eingehen wird, die den erfolgreichen Einzug der Zahlung und damit den Abschluss für die Bestellung setzt.

Im Detail sieht dass dann so aus, dass der Status einer Bestellung :